Medienbildung

„Lernen mit Medien und Lernen über Medien“

Kinder und Jugendliche bewegen sich ganz selbstverständlich in einer von digitalen Medien durchdrungenen Welt. Die Integration unterschiedlichster medialer Funktionen in ein Gerät, die stetige Medienverfügbarkeit und mediengestützte Dienste aller Art erschaffen fortwährend neue Möglichkeiten der Verwendung von digitalen Medien. Zudem bietet die rasche technische Entwicklung ständig neue und andersartige Zugänge zu Informationen, erlaubt einen unmittelbaren Austausch und hält ganz neue Formen der Gestaltung seiner Umgebung bereit.

Das Lernen mit Medien und das Lernen über Medien müssen daher in den Fokus der unterrichtlichen Tätigkeit rücken, um ein selbstbestimmtes und reflektiertes Medienwissen und Medienhandeln der Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

Der Basiskurs Medienbildung leistet in Klasse 5 einen ersten Beitrag, um dieses Ziel zu erreichen. Hier werden Grundlagen der Medienbildung gelegt, die in den einzelnen Fächern später vertieft werden können.

 

Schwerpunkt im Fach Medienbildung sind:

  • Wie finde ich mich an einem PC zurecht (Hardware / Software)
  • Umgang und Grundlagen von Word
  • Umgang und Grundlagen von Powerpoint
  • Bildbearbeitung
  • Wie funktioniert das Internet (z.B. Suchmaschinen, …)
  • Verhalten und Gefahren im Internet

    
 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken