Hausaufgaben gleich „Hausfriedensbruch“?

12. März 2019

„In ungefähr jeder zweiten Familie mit Schulkindern gibt es regelmäßig Ärger wegen der Hausaufgaben.“ Der dies sagt, ist Detlef Träbert, Diplom-Pädagoge, vielfacher Buchautor und seit Langem in der Schulberatung tätig. Nun kommt er auf Einladung des Fördervereins der Realschule Creglingen in die Cafeteria der Realschule Creglingen, um in einem Vortrag aufzuzeigen, wie Hausaufgaben erfolgreich, aber ohne Stress erledigt werden können.

„Wenn beim Lernen Stress im Spiel ist, sind die Lernerfolge unbefriedigend“, erklärt der Lernexperte. Stress blockiere das Frontalhirn und verhindere optimale Konzentration. Träbert wird in seinem Vortrag viele praktische Tipps und Hilfestellungen geben, die sofort in der häuslichen Lernsituation umgesetzt werden können. Außerdem wird er darauf eingehen, unter welchen Bedingungen Hausaufgaben überhaupt sinnvoll sind.

Mit Sicherheit wird an diesem Abend viel gelacht werden, denn Träberts Veranstaltungen sind für ihren unterhaltsamen Charakter bekannt.

Der Förderverein freut sich über interessierte Eltern mit Kindern, egal welche Schule sie besuchen, da das Thema Hausaufgaben in allen Schularten, begonnen bei der Grundschule präsent ist.

Termin: 21. März 2019; 19:30 Uhr, Cafeteria der Realschule Creglingen (Kieselallee 15 in 97993 Creglingen). Der Büchertisch des Autors ist ab 19:00 Uhr zugänglich; der Eintritt ist frei.

 

Das könnte Dich auch interessieren...