Schüler bilden sich in Erster Hilfe weiter

8. April 2019

In Kooperation mit der „Erste Hilfe Schule“ absolvieren die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen an zwei Nachmittagen, unter Leitung des Referenten Martin Engert einen Erste-Hilfe-Kurs direkt an der Realschule.

Rund 40 Schülerinnen und Schüler nehmen dieses freiwillige Angebot wahr und lassen sich aktuell zum Ersthelfer ausbilden. Von der Benachrichtigung der Rettungskräfte, über das Verhalten an der Unfallstelle, dem Anlegen von Verbänden, bis hin zur Anwendung der Herz-Lungen-Wiederbelebung, lernen die Kursteilnehmer alles Notwendige, um vor Ort Erste Hilfe leisten zu können.

Das könnte Dich auch interessieren...