Zusatzprüfung DELF A2 im Fach Französisch

25. Mai 2019

Gerade erst hat die schriftliche Abschlussprüfung stattgefunden, da stellen sich schon wieder sieben mutige Schülerinnen und Schüler der zusätzlichen Französisch-Prüfung DELF (Niveau A2). An diesem Samstagvormittag, standen für Charlotta, Hannah, Lea, Marie, Max, Paul und Sophie der knapp zweistündige schriftliche Prüfungsteil – bestehend aus Hörverstehen, Leseverstehen und freiem Schreiben – auf dem Programm. Unter Aufsicht von Herrn Ködel wurden die einzelnen Prüfungsteile der Reihe nach bearbeitet und im Anschluss an die Prüfung zur Korrektur an das INSTITUT FRANÇAIS nach Stuttgart geschickt. Nun wartet noch der mündliche Teil der Prüfung auf sie. In diesem Prüfungsteil müssen die Schülerinnen und Schüler ihr Können in drei verschiedenen Bereichen (entretien dirigé/ monologue suivi/ exercice en interaction) unter Beweis stellen. Die Besonderheit dieses Prüfungsteils besteht darin, dass er von Muttersprachlern durchgeführt wird und die Teilnehmer dadurch eine Gesprächssituation mit „echten“ Franzosen meistern müssen. Große Anspannung ist garantiert. (Bericht: CK)

Das könnte Dich auch interessieren...