Trio Catch an der Realschule

18. September 2019

Seltsame Geräusche und Klänge waren da am Vormittag, des 18. September 2019 im Musiksaal der Realschule Creglingen zu hören, wie sie sonst nur aus den Klassen- und Fachräumen zu hören sind, die die Handwerker derzeit an der Realschule sanieren. Doch nein, diesmal waren es nicht die fleißigen Handwerker mit ihren Werkzeugen oder sonstigen Gerätschaften, sondern ein hochrangiges Musiker-Trio, das Trio Catch aus Hamburg, das die jungen Schülerinnen und Schüler der Realschule für seine Art von Musik einzufangen versuchte. Ihre Art Musik, das ist zeitgenössische Musik, eigens für sie als zeitgenössische Musiker von zeitgenössischen Komponisten geschriebene Musik.

Das durch ganz Europa, Südamerika und Asien tourende Ensemble Catch, mit Boglárka Pecze (Klavier), Eva Boesch (Violoncello), Sun-Young Nam (Piano), das am selbigen Abend in Weikersheim an der Tauberphilharmonie gastierte, widmete sich am Vormittag den jungen Zuhörern mit Neuer Musik und versuchte ihnen die Ohren zu öffnen für Neues und noch Ungewohntes. Sie erklärten, wie sie auf ihren klassischen Instrumenten die für Schülerohren fremden Instrumentalgeräusche produzierten, nämlich durch Präparieren des Klaviers mit Stimmkeilen und Wäscheklammern, durch „Putzen“ der Saiten mit einer handelsüblichen Nagelbürste, durch Reiben der Mechanik der Klarinette und durch „Schlagen“ des Violoncellos mit der hölzernen Seite des Bogens. Teilweise meinte man Glocken, Windgeräusche oder gar ein Percussionsensemble zu hören. In das was anfangs noch merkwürdig und schrill und wie ein Chaos klang, brachten die Musikerinnen allmählich Ordnung, indem sie den Schülern nach und nach ihre Spielweise erläuterten und ihre „Tricks“ vorspielten.

„Catch, caught, caught“, das waren diesmal keine unregelmäßige Verben aus dem Englischunterricht, sondern 3 faszinierende Musikerinnen mit beeindruckender Musik, die auf ihren Instrumenten für ihre Instrumente ungewöhnliche Töne und Klänge produzieren und denen es gelang ihre Zuhörerschaft für sich und ihre Musik gefangen zu nehmen. Ebenso muss es dem französischen Komponisten Gérard Pesson ergangen sein, der seine Catch Sonata eben für dieses Trio geschrieben hatte und dessen Komposition nun im Musiksaal der Realschule Creglingen zum Vortrag gebracht worden war.

Das könnte Dich auch interessieren...