176 Schülerinnen und Schüler legen erfolgreich das Sportabzeichen ab

Sport und Bewegung ist an der Realschule Creglingen (RSC) ein fester Bestandteil des Schulalltags. Neben dem regulären Sportunterricht bietet der offene Ganztag eine Vielzahl an sportlichen AG-Angeboten. Neben der obligatorischen Fußball-AG, Tennis und Volleyball wird beispielsweise auch Bogenschießen angeboten. Auch die Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“ ist Baustein des sportlichen Engagements.

Als weiteres Highlight kann selbstverständlich auch das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens angeführt werden. Schon im Zuge der Bundesjugendspiele konnten 2019 viele Schülerinnen und Schüler eine Großzahl der geforderten leichtathletischen Disziplinen des Fitnessordens ablegen.  Darüber hinaus konnten die sportbegeisterten Kinder und Jugendlichen für die noch fehlenden Werte im Sportunterricht gezielt trainieren und diese anschließend erfolgreich ablegen. Insgesamt 176 RSC-Sportler konnten nun in einer kleinen Feierstunde die Auszeichnung für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination aus den Händen ihrer Klassenlehrer in Empfang nehmen.

Die wiederum sehr hohe Zahl an erreichten Abzeichen spricht zum einen für den großen sportlichen Ehrgeiz auf Seiten der Schüler. Auf der anderen Seite gilt ein Dank sicherlich auch den eifrigen Sportlehrkräften, die mit den Schülerinnen und Schülern üben und trainieren, sie zu persönlichen Höchstleistungen anspornen.

Das könnte Dich auch interessieren …